Swiss Bike School – Fahrtechnikkurse

Montag 16. April 2012

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Sicherer auf dem Velo dank der Swiss Bike School. In Gruppen von maximal 6 Personen lernst du strukturiert die Fahrtechnik der MTB-Profis. Startpunkt der Kurse in Wetzikon und Emmenbrücke ist Veloplus.

Der Kurs beinhaltet unter anderem Gleichgewicht, Geschicklichkeit und Downhill/Uphill und ist für Einsteiger/innen und fortgeschrittene Biker/innnen (ab 10 Jahren) gleichermassen geeignet. Die Übungen werden im Rahmen einer kleinen Velotour durchgeführt.

Nach jedem Kurslevel erhalten die TeilnehmerInnen die „Licence to Bike®“, das Schweizer Bike-Brevet, auf dem das Erlernte sowie der Swiss Bike School-Verhaltenskodex aufgeführt sind.

Kursdaten Wetzikon : Samstag, 5. Mai, Samstag 19. Mai, Samstag, 2. Juni, Samstag, 16. Juni.
Jeweils von 12 bis 16.30 Uhr.

Kursdatum Emmenbrücke:  Samstag, 26. Mai, 9.30 bis 13.30 Uhr.

Inhalte:

Geschicklichkeit

Schalten und Wenden an Ort
Pedalen mit Ziehen und Stossen
Hindernis überrollen mit Vorderrad heben ohne Pedalen
Sturz-Übung
Weites Vorausschauen in Fahrtrichtung

Bremsen
Dynamische Bremsung mit Gewichtsverlagerung nach hinten ohne Blockieren
Vorderrad in Fahrt kontrolliert kurz blockieren
Vollbremsung auf Kies an Schleudergrenze
Ausweichmanöver mit Power Slide

Uphill
Effizientes Schalten bergauf
Hindernis bergauf trampend überfahren mit Vorderrad heben
Sehr steil bergauf fahren mit Gewichtsverlagerung nach vorne und horizontal
am Lenker ziehen („Päcklihaltung“)
Hillstart sitzend und stehend mit Abstossen

Downhill
Speed-Haltung für schnelle Abfahrten
Downhill steil mit Gewichtsverlagerung
Kleine Treppe hinunter fahren
Kleine Stufe bergab fahrend überwinden

Kurven
Drücken auf Kies geradeaus (Fahren am Hang) und in der Kurve

Weiter Infos und Anmeldung direkt unter www.swissbikeschool.ch

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 16. April 2012 um 12:54 und abgelegt unter News, Veranstaltungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

Kommentar schreiben