Gewinner-Update: Besser sichtbar dank dem VELORUN!

Freitag 30. September 2011

Author: Michael by Veloplus

Social Media Verantwortlicher und Redaktor bei Veloplus.

Der Altweiber macht seinem Ruf alle Ehre und sorgt in diesen Tagen noch einmal für richtig schönes Spätsommerwetter. Trotzdem spürt man nun merklich, dass die Tage wieder kürzer werden. Für Velofahrer wird nun das Thema Licht wieder ganz wichtig.

Wir von Veloplus sorgen für bessere Sichtbarkeit, denn im aktuellen VELORUN gibt es  Blinklichter und einen kleinen Scheinwerfer zu gewinnen. Verlost wird das Set unter allen Teilnehmer, die per Kommentarfunktion die folgende Frage beantworten:  Wie machst du dich bei dunklen Verhältnissen im Strassenverkehr sichtbar? Teilnahmeschluss ist Mittwoch, 28. September, 24 Uhr.

Diese Lichtsets liegen für die Gewinnerin oder den Gewinner bereit.

Gewinner-Update vom 30. September: Grosser Run auf unseren VELORUN! Aus den gut 70 Teilnehmer haben wir Stefan Kuster als Gewinner gezogen. Weil ihr dasThema Sichtbarkeit ganz offensichtlich wichtig findet, gibt es beim nächsten VELORUN in einer Woche gleich nochmals Lichtmaterial zu gewinnen.
Der unten angefügte und von uns produzierte Film zeigt eindrücklich, dass Licht eben nicht gleich Licht ist. Je besser deine Ausrüstung, desto höher deine Sichtbarkeit!

 

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 30. September 2011 um 07:00 und abgelegt unter News, Wettbewerb. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf Ihrer Seite einrichten.

46 Kommentare über “Gewinner-Update: Besser sichtbar dank dem VELORUN!”

  1. Urs Kyburz schrieb:

    Beleuchtung, Reflektoren, helle Kleidung

  2. Ralf Mekle schrieb:

    Beleuchtung, helle Kleidung, Reflektoren

  3. Stefan schrieb:

    Indem ich eine gelbe Sicherheitsjacke mit Reflektoren trage
    Indem ich Strassen mit guter Strassenbeleuchtung bevorzuge
    Indem ich die stärkste TüV abgenommene velo Lampe gekauft habe (leider nicht im Velo-plus)
    http://www.bikelight.philips.de/

  4. Adrian Bitterli schrieb:

    An meinem Alltagsvelo benütze ich den IXON IQ LED-Scheinwerfer und das D-TOPLIGHT FLAT-Rücklicht von B&M am Gepäckträger. Zudem habe ich als „Notbeleuchtung“ ich ein LED-Beleuchtungsset fest montiert. Reflektoren an Reifen, Speichen und Pedalen ergänzen die „Gesehen-werden-Ausrüstung“. Ohne Licht fahre ich nur bei Sonnenschein. Sobald es bedeckt ist, fahren die meisten Autos mit Licht und da ist mit dem Velo das Gleiche sehr empfehlenswert!

  5. Konrad Siegenthaler schrieb:

    Ein heller Kopf: bei Dämmerung und Dunkelheit immer mit Licht und Reflektoren!

  6. Schnepf Daniel schrieb:

    Mit einem Lichtset von Velo-Plus und gut Reflektierender Velobekleidung natürlich auch von Velo Plus. 😉
    Mir fehlt also nur noch der Gewinn von Euch,den Rest habe ich schon gekauft. Natürlich bei Ve.. …s ;-))))

  7. Matthias Meier schrieb:

    Wie aus dem Film ersichtlich Beleuchtung, Reflektoren und helle Kleidung (auch mit Reflektoren erhältlich). Und falls ihr nicht sicher seit, was das beste für euch ist, fragt doch einfach in einer Veloplus Filiale nach… die beraten euch mit sicherheit gerne 😉
    In dem Sinn noch viele schöne Ausfahrten.

  8. Bünzli schrieb:

    Sturmsicheri Kerzä vornä und hindä. Hat aber nöd verhebt. Drum gsendär ich bruchs dringend euer Lichtset.

  9. Abra schrieb:

    Helle Kleidung und… naja… hofentlich bald Euer Set!

  10. Krisi schrieb:

    die ganze Familie trägt gelbe Jacken mit Reflektoren, ausserdem haben wir unsere Velos topausgerüstet und Reflektoren am Helm.

  11. dreamfly schrieb:

    helle Kleidung ,,reflektoren , Licht

  12. Schöfli schrieb:

    am Velo immer mit Licht und Katzenaugen. Ich trage eine helle Jacke.

  13. Franziska schrieb:

    Immer Licht am Velo, Speichenreflektore, Pedalreflektore, Reflektore vorne und hinten und Kleidung mit Reflektorstreifen. Da sollte ich eigentlich gut zu sehen sein. Aber so ein neues Licht-Set kann man natürlich immer brauchen 🙂

  14. comtessa schrieb:

    Immer Licht, Reflektoren am Velo und Reflektorstreifen auf der Kleidung, und wenn möglich auf den beleuchteten Strassen fahren. 🙂

  15. Thomas schrieb:

    Frontlicht und Hecklicht am Bike, Helmlampe
    Reflektoren an Schuhen und Bekleidung
    Helle Kleider

  16. Thomas M. schrieb:

    hello kleidung mit reflektorfolien, Fronlicht und Hecklicht am Bike

  17. Claude F. schrieb:

    Passiv:
    Durch das Tragen von neongelben, rückstrahlenden & breiten Hosenklammern und von einem Helm mit Reflektorapplikationen. Ebenfalls mit Reflektoren an Speichen & Velo.

    Aktiv:
    Am Kurzstreckenvelo mit der Montage hochwertiger Batterie-LED-Leuchten (da habt Ihr eine schöne Auswahl im Sortiment). Beim Liegevelo mit einer Top-Anlage (Schmidt-Radnabengenerator & Supernova Leuchten).

  18. Domi Stark schrieb:

    Jacke mit Reflektoren (die sind immer dabei, auch wenn ich kurzfistig in der Dunkelheit Velofahre und nicht zu Hause war… und einen gelben Leichtbändel, der auch reflektiert, passt bei Nichtgebrauch in jede Hosentasche!! Mein Fahhrad ist voll von reflekierenden Klebern und Speichenklammern! Dazu kommt natürlich das Licht, hinten und Vorne!

  19. A.Müller schrieb:

    Gutes Licht, Rücklicht, reflektoren an den Kleidern. Fahre jeden Tag sowohl am Morgen als auch Abends bei Dunkelheit und bin froh durch Veloplus gut beraten worden zu sein.

  20. Bruno D schrieb:

    Licht, 2 LED hinten blinkend und Dauerlicht, helle Kleider, Reflektoren

  21. Beat Oswald schrieb:

    Mit Licht

  22. Stefan Kuster schrieb:

    In dem ich die Lichtquellen regelmässig überprüfen, ob die Batterien noch genügend sind.

  23. irene furrer schrieb:

    gute Beleuchtung die funktioniert (habe ich leider nicht) und helle leuchtende kleider mit Reflektoren

  24. Ursula schrieb:

    gutes Licht das funktioniert hinten und vorne, reflektoren an Fahrad und evt am Körper

  25. sandra k. schrieb:

    Reflektoren an heller Kleidung und am Fahrrad und Licht.

  26. David schrieb:

    am Velo immer mit Licht und helle Kleidung

  27. Christine schrieb:

    Beleuchtung, Reflektoren, helle Kleidung

  28. Leon schrieb:

    Immer Licht, Reflektoren am Velo und Reflektorstreifen auf der Kleidung!!

  29. Irene schrieb:

    mit Reflektoren

  30. Matthias schrieb:

    Licht, Reflektoren am Velo und Reflektorstreifen auf der Kleidung

  31. Jenny Lim schrieb:

    Reflektoren, Licht, Warnjacke

  32. pek Chang schrieb:

    Beleuchtung, Reflektoren

  33. Marco schrieb:

    ich mache mich zur Zeit nicht speziell sichtbar. so eine lampe wäre wirklich toll

  34. Christian schrieb:

    Mein Lichtkonzept: Radnabendynamo mit LUMOTEC IQ CYO und passendes Rücklicht mit Standlicht, blinkende Pedalen mit eingebautem Dynamo und am linken Lenkerende ein blinkendes Licht nach hinten und vorne…

  35. Stephanie schrieb:

    Natürlich mit Velorun, dazu noch eine reflektierende Weste und Reflektoren an Helm, Kleidung etc.

  36. Isabelle schrieb:

    helle Kleidung, Licht, Reflektoren

  37. Bettina schrieb:

    VORNE und HINTEN Licht, Reflektorenstreifen auf der (hellen) Kleidung und auf dem Helm.

  38. Feli schrieb:

    Reflektoren an Velo und Kleidung, Nabendynamo und bestes Rücklicht/Scheinwerfer, reflektierende Weste

  39. Ralph schrieb:

    Helle Kleidung mit Reflektoren, Velo mit Reflektoren und genügend Licht.

  40. Desiree schrieb:

    Beleuchtung, Reflektoren, helle Kleidung tragen

  41. Bruno schrieb:

    Dynamo-Licht, hinten Standlichtfunktion, kaufe nie schwarze Kleidung, Veloreflektoren vorne, hinten und für Speichen

  42. Karen schrieb:

    Licht, helle kleidung, reflektoren

  43. Marcus schrieb:

    Beleuchtung, Reflektoren, helle Kleidung

  44. Milik schrieb:

    Helles Licht und Reflektoren müssen genügen, wenn man hauptsächlich auf Wegen unterwegs ist, die nicht von Motorfahrzeugen befahren werden.

  45. Stefan schrieb:

    Ich setze eine Sonnenbrille auf und montiere eine Photonen-Kanone von Lupine am Lenker. Damit gibt es keine dunklen Verhältnisse mehr – die Nacht wird zum Tag.
    Zur Sicherheit helfen noch Reflektoren in rauen Mengen und Blinklichter vorne und hinten – falls der Photonenkanone doch mal der Strom ausgehen sollte.

  46. Claude F. schrieb:

    Pfff! Photonen brauch ich längst keine mehr …

    Ich lasse mich von Scotty durch die Gegend beamen.

Kommentar schreiben